_ _Home _Neue Bilder flickr
 

Do. 26. Oktober 2017
JAN PHILIPP ZYMNY: „Kinder der Weirdness“ – Slam Poetry Solo Show DELUXE, Filmhaus Lübeck, Köngistr. 38, 20:00 Uhr

Samstag. 11. November 2017
Der Slam A Rama POETRY SLAM, Filmhaus Lübeck, Köngistr. 38, 22:00 Uhr

Donnerstag 16. November 2017
Spokenwords.sh - Internationale Slam Poetry Show - Lübeck , Filmhaus Lübeck, Köngistr. 38, 20:00 Uhr

Donnerstag 23. November 2017
ANDY STRAUß Slam Poetry Solo Show: "Was, der lebt immer noch?" , Filmhaus Lübeck, Köngistr. 38, 20:00 Uhr

Samstag. 25. November 2017
Der SCIENCE SLAM LÜBECK, Filmhaus Lübeck, Köngistr. 38, 22:00 Uhr

s


Slam A Rama präsentiert:

JAN PHILIPP ZYMNY: „Kinder der Weirdness“ – Slam Poetry Solo Show

- DAS ZWEITE PROGRAMM DES ZWEIFACHEN POETRY SLAM CHAMPIONS -

Donnerstag, 26. Oktober 2017, Filmhaus Lübeck, Beginn 20:00 Uhr. Nachdem sein erstes Programm (Bärenkatapult!) eine willkürliche Expedition in die Untiefen des Unsinns darstellte, widmet sich Jan Philipp Zymny in seiner neuen abendfüllenden Solo- show mit dem Titel „Kinder der Weirdness“ der Seltsamkeit an sich und denen, die sie leben.Mit dem ihm eigenen absurd surrealen Humor, Energie und Fantasie stellt er all die großen Fragen wie: „Hä?“, „Was...ich...Warum?“ und „Wie sind Sie hier herein gekommen?“ Dabei sprengt er die Grenzen zwischen Theater, Comedy und Poetry Slam-Literatur, indem er die Bereiche nicht nur durchmischt, sondern oft auch noch gleichzeitig präsentiert, um dann selbst zu explodieren. Tiefgründiger Unsinn, außerirdische Traummusik, lustige Stand Up- Comedy, Streitgespräche mit einer Videoleinwand – das sind alles Dinge, die befremdlich klingen. Finden Sie selbst heraus, was es damit auf sich hat und werden Sie ein Kind der Weirdness.

Eintritt: Schüler/Studenten € 10,00 sonst € 12. – Vorverkauf: Kasse Filmhaus Lübeck, Pressezentrum Lübeck, Buchhandlung Hugendubel.

 

Der Slam A Rama POETRY SLAM - Sa. 11. November 2017, Filmhaus Lübeck,  Beginn 22:00 Uhr, Einlaß 21:30 Uhr 

tl_files/PS.-11.11.17-web.jpg

Slam A Rama begrüßt wieder alle Freunde der Slam Kultur und des gesprochenen Wortes im Filmhaus Lübeck. Acht Topp Slammer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum gehen den Start. Sie werden in einer einzigartigen Mischung aus Literatur und Performance mit selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums wetteifern. Hobbydichter und Neu-Slammer treffen auf Bühnenprofis und erfolgreiche Wortakrobaten. Das Thema der einzelnen Texte, mit dem sich die Dichter der Gegenwart in die Herzen und Gehörgänge ihrer Zuschauer reimen und wortspielen, ist völlig offen. Eine fünfköpfige Publikumsjury erpunktet die Gewinner des Abends. Wir freuen uns über ein wunderbares Poeten Line-Up mit den Slam Gästen: Christopher Hüttmannsberger, Stef, Sascha Theodor Kühl, Martin Nuehlen, Evgenia Gurfinkel, Diego Hagen, Kim Alina.

Eintritt: Schüler/Studenten € 9,00, sonst € 10,00 – Vorverkauf: Kasse Filmhaus Lübeck, Pressezentrum Lübeck, Buchhandlung Hugendubel.

 

Spokenwords.sh - Internationale Slam Poetry Show - Lübeck

Do. 16. November 2017, Filmhaus Lübeck,  Beginn 20:00 Uhr, Einlaß 19:00 Uhr  

tl_files/2017-spokenwords-luebeck web.jpg

Erlesene MeisterInnen der gesprochenen Worte treffen sich auf dem zweiten internationalen spokenwords.sh Festival in Lübeck. In einer Slam Poetry-Show stellen sie ihr Können unter Beweis. Wir freuen uns auf große Namen wie Dani Orviz aus Spanien, Paula Varjack, die aus Großbritannien zu uns kommt, Dennis Buchleitner aus Dänemark und Casino Wetzlar, ein Duo, das aus Tobias Gralke und Philipp Herold besteht. Rhythmus und Klang sprechen für sich, zusätzlich werden Übersetzungen projiziert. Der Abend wird moderiert von Tilo Strauss.

Eintritt: 12€ / 10€ ermäßigt. Vorverkaufsstellen:  Pressezentrum Lübeck, Hugendubel Lübeck, Kasse im Filmhaus.

 

ANDY STRAUß Solo Show: „Was, der lebt immer noch?“ Ein Best Of Andy Strauß - Slam Poetry Abend.

Donnerstag, 23. November 2017, Filmhaus Lübeck, Beginn 20:00 Uhr. 

tl_files/Andy-Strauss-17.jpg

Andy Strauß ist der wohl schillerndste Vogel der Poetry Slam-Szene und dabei höchst talentiert. Seine Texte sind Achterbahnfahrten durch das Absurde ohne unverständlich zu werden, womit er 2011 NRW-Landesmeister im Poetry Slam wurde. Inzwischen hat er etliche Romane veröffentlicht, Theaterstücke geschrieben und moderiert beim sehr erfolgreichen, mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten, YouTube-Format RocketBeansTV. Wenn er mit seinem furiosen Text-, Musik- und Performanceprogramm in der Stadt ist, sollte man dorthin gehen, denn danach wird jeder, der dort war, noch wochenlang davon sprechen, denn seine Shows sind wie eine Wundertüte für offengeistige Menschen. Strauß kritisiert, polarisiert, flachst und bleibt dabei stets sympathisch. Was 3Sat einfällt, ihn mit „Kinski in seinen wildesten Zeiten“ zu vergleichen, wissen wir allerdings auch nicht.

Eintritt: Schüler/Studenten € 10,00 sonst € 12. – Vorverkauf: Kasse Filmhaus Lübeck, Pressezentrum Lübeck, Buchhandlung Hugendubel.

 

Der SCIENCE SLAM LÜBECK - Die Wissensschlacht - Sa. 25. November 2017, 22:00 Uhr, Filmhaus Lübeck, Königstraße 38

tl_files/Science-Slam-11.17.jpg

Wissenswertes gehirnfreundlich serviert: wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, ist der Science Slam ein Wettbewerb der kreativen Köpfe - unter wissenschaftlichen Vorzeichen. Im Filmhaus Lübeck geht der Science Slam Lübeck nun in die nächste Runde. Sechs junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Teilen der Republik stellen ihre Forschungsergebnisse aus Natur - und Geisteswissenschaft, Technik und Medizin vor und wollen dabei das Publikum begeistern. Hierbei sind Requisiten aller Art und voller Körpereinsatz der Referenten erlaubt und erwünscht. Also keine schwer verdauliche Intellektuellenkost sondern Fachwissen auf hohem Niveau, aber in verträglichen 10-minütigen Portionen. Als Wissenschaftler über sein Fachgebiet verständlich zu referieren, das ist nicht jedem gegeben. Bei einem Science Slam kommt es jedoch genau darauf an. Mehr noch: Es darf gelacht werden. Das Publikum bildet die Jury und bestimmt, wer am Ende des Abends zum Science-Slam-Sieger gekürt wird und das güldene „Science Slam Gehirn“ als Trophäe nach Hause tragen darf. Bei der Bewertung geht es allerdings nicht vorrangig um den wissenschaftlichen Wert der Arbeit. Vielmehr entscheidet eine informative und unterhaltsame Darstellung des Forschungsthemas.

 Eintritt: Schüler/Studenten € 9,00, sonst € 10,00. Vorverkauf: Kasse Filmhaus Lübeck, Buchhandlung Hugendubel Lübeck, Pressezenturm Lübeck.